Phone icon

Service-Qualität für eine nachhaltige Zukunft

Informationen und Fakten zur Spectos GmbH und deren Nachhaltigkeit
Seit der Gründung von Spectos im Jahr 2001 haben wir als Unternehmen das Thema
Nachhaltigkeit in unserer DNA. Konstantes und nachhaltiges Wachstum sowie gute Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter, gleiche Chancen für alle, umweltbewusstes Handeln und agiles Arbeiten in flachen Hierarchien prägen schon immer unsere Unternehmenskultur.

 

Spectos Lösungen Kopfbild

EcoVadis-Zertifikat in Silber

Geprüfte Corporate Social Responsibility

Spectos EcoVadis Plakette in SilberSpectos ist Mitglied in der weltweit größten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung, dem UN Global Compact. Die Initiative richtet ihre Strategie und Prozesse an den zehn universell anerkannten Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Antikorruption aus. Die Einhaltung der Standards wird durch das Institut EcoVadis vollumfänglich geprüft.

Spectos hat sich den umfangreichen Auswertungskriterien der unabhängigen Bewertungsplattform gestellt und ist dafür mit dem Qualitätssiegel in Silber ausgezeichnet worden. Die Zertifizierung bedeutet uns viel – denn sie gilt als offizielle Anerkennung für unsere soziale, verantwortungsvolle und nachhaltige Ausrichtung. Zudem unterstreicht sie unsere Verpflichtung und unser Engagement für vertrauensvolle und ethisch wertvolle Lieferketten.

  • Testimonial image

    Unser Ziel als Unternehmen ist es, Corporate Social Responsibility im Rahmen unseres Einflussbereichs zu fördern und aktiv umzusetzen, Probleme zu identifizieren und wertvolle Entwicklungen voranzutreiben.

    – Niels Delater, CEO Spectos
Spectos Lösungen Kopfbild

Spectos Nachhaltigkeitsstrategie

Unser Ziel ist ein nachhaltiges sowie verantwortliches Handeln und Wirtschaften. Wir sind bestrebt, den Wirkungsgrad unserer Prozesse und Abläufe sowie deren Nachhaltigkeit im Sinne der Corporate Social Responsibility kontinuierlich zu erhöhen. Die Nachhaltigkeitsstrategie von Spectos stützt sich auf weltweit einheitliche Codes und Standards.

Spectos Nachhaltigkeitsstrategie Als Unternehmen und Mitglied des Global Compact übernehmen wir Verantwortung in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz und geben damit ein öffentliches Commitment zur Unterstützung der Nachhaltigkeit. 

Spectos Nachhaltigkeitsstrategie Der Aufbau einer Balanced Score Card, in welcher wichtige Kennzahlen im Sinne der Nachhaltigkeit implementiert sind, hilft uns, unsere Prozesse zu steuern, die Zielerreichung zu kontrollieren und ggf. Maßnahmen aus dieser abzuleiten. Wir betrachten dabei betriebs-wirtschaftliche und finanzielle Kennzahlen, Kennzahlen aus den Bereichen Umwelt & Nachhaltigkeit sowie dem Projektmanagement und Sales als auch dem Bereich Human Resources.

Spectos Nachhaltigkeitsstrategie Um unsere unternehmerische Nachhaltigkeit zu messen und zu bewerten, nutzen wir verschiedene Methoden und Instrumente. Damit nehmen wir entscheidend Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeit und Produkte und sind in der Lage, Dienstleistungen ganzheitlich zu betrachten. Wir schaffen so eine wesentliche Grundlage für Geschäftsentscheidungen und die Kommunikation mit allen Stakeholdern.

Spectos Nachhaltigkeitsstrategie Mit unseren firmeninternen Richtlinien und effizient gestalteten Prozessen holen wir unsere Mitarbeiter ab und signalisieren als Arbeitgeber, dass Nachhaltigkeit zählt und die damit verbundenen Aufgaben wichtig sind. Damit tragen wir als Team nicht nur zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit bei, sondern senken auch Ressourcen und Kosten

Spectos Lösungen Kopfbild

Nachhaltiges und faires Wirtschaften von Anfang an

Wir als Spectos haben in der Unternehmensführung die Grundsatzentscheidung getroffen, Korruption in der gesamten Unternehmenstätigkeit – auch entlang der gesamten Lieferkette – nicht zu dulden und präventiv dagegen vorzugehen. Diese Grundsatzentscheidung ist in unserer Strategie integriert.

Geschäftsführung und Führungskräfte der Spectos GmbH haben auch bei der Umsetzung und Einhaltung dieser Richtlinie eine Vorbildfunktion. Zum Schutz jedes Beschäftigten und der Spectos GmbH haben geschäftliche Entscheidungen, Zuwendungen jeglicher Art, die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen sowie kritische Tätigkeiten dem Grundsatz der Transparenz und dem Vier-Augen-Prinzip zu folgen. 

Korruptionsgefahr kontrollieren, steuern und minimieren

Alle Beschäftigten haben die Pflicht, auf Verstöße oder den Verdacht eines Rechtsverstoßes in Zusammenhang mit dem „Verhaltenskodex“ dieser „Anti-Korruptionsrichtlinie“ hinzuweisen. Damit soll keine Misstrauenskultur geschaffen werden. Zum Schutz des Gesamtunternehmens ist es jedoch erforderlich, schwerwiegende Verstöße zu melden, um notwendige Maßnahmen ergreifen zu können. Um die Korruptionsgefahr zu kontrollieren, zu steuern und zu minimieren folgen wir diesen Richtlinien als Prävention gegen:

  • Bestechung, Bestechlichkeit und Korruption
  • Korruption im Umgang mit Vertretern und Beratern
  • Korruption im Umgang mit Spenden und Sponsoring

Qualifiziertes Umweltmanagementsystem

Für den Geltungsbereich Beratung, Projektmanagement, Technologieentwicklung und Support im Bereich der Service-Qualität arbeitet Spectos mit einem Umweltmanagementsystem, welches die Forderungen der ISO 14001:2015 erfüllt!

iso-14001-2015-spectos-zertifikat
Spectos Lösungen Kopfbild

Nachhaltige Unternehmenskultur: Ganzheitlich und zielstrebig